CELO, globaler Hersteller von industriellen Verbindungselementen

CELOsmart® Inspektionssystem

CELO Inspektionssystem für automatisierte Montagelinien

Der Fortschritt unserer Kunden in Richtung Automatisierung erfordert präzisere, zuverlässigere und „Null-Fehler“-Teile, die einen effektiven Einbau in vollautomatische Montagelinien ermöglichen. Aus diesem Grund haben wir Qualitätskontrollsysteme entlang der verschiedenen Produktionsprozesse integriert: Prozessüberwachungsmodule in Kalt- und Gewindeformmaschinen, Steuerungen zur Maßkontrolle, Statistische Prozesskontrolle (SPC) und Zustandskontrolle in der Wärmebehandlung, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die letzte Stufe des Herstellungsprozesses ist die Inspektion von 100% der Produktionschargen, um die Anzahl der fehlerhaften Teile zu minimieren. Der CELOsmart®-Prozess umfasst verschiedene Inspektionsmethoden, die ein hohes Qualitätsniveau unserer Produkte gewährleisten, um die beste Leistung in automatisierten Linien zu erzielen. Abhängig von unseren Kundenanforderungen an die Installation werden die Teile in Laser-, Wirbelstrom-, optischen oder mechanischen Sortierlinien geprüft.

The last stage of the manufacturing process is the inspection on 100% of production batches to minimize the number of non-conformity pieces. CELOsmart® process includes different inspection methods that ensure a high-quality level of our products to achieve the best performance in automated lines. Depending on our customer installation requirements, the parts are inspected in Laser, Eddy current, optical or mechanical sorting lines.

Optische und Lasersortierung

CELOsmart optical laser sorting

Wir haben in unseren Werken bei 100 % unserer Produktionschargen den neuesten Stand der Technik der optischen und 3D-Laser-Inspektionstechnik implementiert, die uns eine 360º-Erkennung von Fehlern an Kopf-, Antrieb-, Schaft- oder Gewindeabmessungen ermöglicht. Dank unseres Inspektionssystems können wir die Übereinstimmung der Teile mit den nach unseren Kundenanforderungen festgelegten Kontrollparametern garantieren.

Die Wirbelstromtechnik bietet eine metallurgische Inspektion des Teils, wodurch die kritischsten metallurgischen Defekte aufgrund einer Störung des Magnetfelds zu erkennen sind.

Das Konzept „Null Fehler“ ist das Ziel, aber es bedeutet nicht 0 ppm*. Nach der Norm UNE-EN ISO 16426 verbleibt nach einem automatischen Prüfprozess (optisch oder laser) für jedes einzelne spezifizierte Merkmal noch ein durchschnittlicher Restfehler von etwa 10 ppm.

* parts per million, ist die Anzahl der akzeptierten defekten Teile pro 1.000.000 geprüften Teilen.

Mechanisches Sortierung

CELOsmart Mechanical sorting

Die mechanische Sortierung ist ein Prüfprozess, der es uns ermöglicht, Vermischungen der Schrauben mit Fremdteilen, die in jedem Schritt des Produktionsprozesses auftreten können, sowie Unterschiede im Kopfdurchmesser zu erkennen.